Sie nehmen uns mit in die Elektromobilität

 Bei unserem Besuch auf der Light &Building Messe in Frankfurt haben wir sie unangekündigt auf ihren Ständen mit unseren Fragen zu Ladestationen, zur  Ladesicherheit und dem Bedienkomfort überfallen. Die  Hidden Champions der Elektromobilität, die wir in den Hallen 8 und 11 besuchten, sie waren sehr erfreut von unserem Projekt IP- Greenmobility.

Ihrem Vordenken und ihrer Hartnäckigkeit und gemeinsamen Anstrengungen und ihrer Vorreiterrolle haben wir es zu  verdanken, dass zumindest die Ladestecker in Europa standardisiert wurden.

Am Ende eines langen Tages haben wir dann bei der  Happy Hour abends in der Presselounge der Messe,  Jorgen Gullev aus Kopenhagen kennen gelernt, einen Technikjournalisten und Eektroautoexperten der ersten Stunde. 

Lebende Elektroautolegende aus Dänemark  Jorg Jorgen Gullev ist in Dänemark eine lebende Legende. Er ist der Gründer des ersten Elektroautoclub und er war bei der allerersten  Elektroautokonferenz in den USA in den sechziger Jahren dabei.  Wir freuen uns über seine Expertise die er mit sich herum trägt,die er im Tech Media Verlag gebündelt hat. Seine Pionierarbeiten mit RWE in Deutschland, sein Kampf für mehr technischen Sachverstand bei den Politikern, über all das haben wir mit ihm gesprochen.

 

 Impressionen unseres Messerundgangs

CEO Talk Am Stand des Ladestecker Pioniers Walther Werke , Eisenberg / Pfalz empfing uns CEO Jürgen Kalthoff, (rechts) und sprach mit  IP- ShareMedia Gründer Georg von Nessler über seine Rolle als Impulsgeber für Standardisierung und Bedienerfreundlichkeit beim Laden der Fahrzeuge.

 

Christian Ostertag , Leiter Forschung &Entwicklung Koop re, Georg von Nessler , liChristian Ostertag , Leiter Forschung & Entwicklung beim seit 1927  aktiven Verbindungs Spezialisten Kopp erklärt Georg von Nessler die Ladelösung „Percedos“.

http://www.kopp.eu

 

 

Home smart homeMennekes reloadedAuf dem Außengelände der Messe war es zu sehen:Dem Smart powered Building gehört die Zukunft. Der E- Carport wird ganz einfach mit Solarenergie versorgt.

 

 

2014-04-01 14.48.25Von der Stromerzeugung bis zum Abnehmer Siemens hat uns gezeigt, dass die Wertschöpfungskette für die Kunden der Elektromobilität geschlossen ist. Von der Stromerzeugung bis zur Abnahme an der Ladesäule bis zur einfachen Handhabung beim Laden hat Siemens eine Komplettlösung für alle Leistungsgruppen von Fahrzeugen entwickelt.

 

 

Experten Talk bei Mennekes IP- Greenmobility Expertentalk auf der Light &Building bei MENNEKES.  Mit dabei waren: der  Dekan der Fachhochschule Frankfurt am Main, Prof. Dr.  Achim Morkramer ( Bildmitte) Georg von Nessler, Gründer des  IP-PartnerNet und Moderator  vieler IP-Dialog Projekte ) und der  Leiter Technischer Vertrieb Ladesysteme MENNEKES,  Herr Eckhard Wiese, (rechts). Wie geht es weiter ? Welche Hintergründe führten MENNEKES zur Kampagne „Wir nehmen sie mit in die Elektromobilität“? Next Step: E- Nutzfahrzeuge ?

2014-04-01 16.06.08Team Leiter Technik  Vertrieb Eckhard Wiese zeigte uns, wie man die  erfolgreiche Einbindung der  Kunden bei MENNEKES mit einem einzigen Marketing Tool schaffen kann : Dank  dem angebotenen Werkzeugkoffer werden  die Vorteile der Ladelösung in Text und Bild vom Elektrohandwerk täglich im Einsatz beim Kunden präsentiert.

 

 

Das Herzstück der Ladesicherheit - Rennsport erfahren

Das Herzstück sicheren Ladens haben wir bei der Firma Bender aus dem hessischen Grünberg gesehen. Die Firma wurde übrigens zum Problemlöser des sicheren Einsatz von KERS in der Formel 1.

 

 

.

%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Hidden Champions der Elektromobilität auf der Light + Building 2014 in Frankfurt

Die Messen zur Elektromobilität zeigen meist Fahrzeuge, die wir dann vergeblich in den Autohäusern suchen. Bei der Light &Building ist

Schließen