Tourismus- und Alltagsradverkehr Potenziale z.B. in Leipzig – Radtour am 03.07.2015

Die Leipziger Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen lädt heute zu einer öffentlichen Radtour ein unter der Überschrift: Der Parthe-Mulde-Radweg – Potenziale im Tourismus- und Alltagsradverkehr in Nordosten Leipzigs bis Taucha

Freitag 3.7., ab 16 Uhr
Treffpunkt: Leipzig ,  LVB-Zentrale, Georgiring 3

An der Radtour werden teilnehmen: 

Strecke: Parthe-Mulde-Radweg

Start: LVB-Zentrale Georgiring 3
Ende: Gut Graßdorf

Rückfahrt: individuell per Bahn oder gemeinsam per Rad

Reisezeit ca. 3 Std. | 17 km bis Graßdorf

Kontakttelefon: 0176 / 80 17 35 98
Keine Anmeldung erforderlich

Zielstellung: 

Die Radtour wird einen Überblick geben über die Radwegeplanungen im Nordwesten Leipzigs entlang des Parthe-Mulde-Radweges. Insbesondere wird mit den die Tour begleitenden Fachleuten aus verschiedenen Blickwinkeln eine Schwachstellenanalyse vorgenommen.
Betrachtet werden sollen die touristischen und stadtplanerischen Zielstellungen sowie die Verknüpfung zwischen der Stadt Leipzig und dem Umland für den Alltags- und Touristischen Radverkehr.

Tourstationen sind der Mariannenpark, der Abtnaundorfer Park, das BMW-Werk und zuletzt ist eine Einkehr im Gut Graßdorf geplant.

Für Rückfragen:
Cordula Rosch  0176 / 80 17 35 98

%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Grüne Gründerszene wird durch StartGreen Award gestärkt

"StartUp4Climate" eine neue nationale Gründerinitiative lädt Gründer und Gründungsförderer ein, sich um den StartGreen Award zu bewerben. Die Schirmherrschaft über

Schließen