Hidden Champions der Elektromobilität auf der Light + Building 2014 in Frankfurt

Werkzeugkoffer  Mennekes

Die Messen zur Elektromobilität zeigen meist Fahrzeuge, die wir dann vergeblich in den Autohäusern suchen. Bei der Light &Building ist das anders. Das meiste was dort den Händlern auf dieser Fachmesse präsentiert wird gibt es bereits- oder es wird direkt nach der Messe geliefert.

Vom 30.März bis 4. April steht Frankfurt ganz im Zeichen von Lösungen zur Energieefizienz und der Energiewende. Die Messe Light + Building unterstreicht die Leistungsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen für die Elektromobilität, hier in den Messehallen 11 und 8 da sind die wahren Leistungsträger der elektromobilen Inenieurskunst zu finden. Es sind die hidden champions der Elektrotechnik, die ohne großes Medienrauschen und ohne politische Subventionen zu Weltmarkführern heran gewachsen sind, die kundenfreundliche und einfach geniale Lösungen für die Problematik sicherer und preiswerte Ladestationen in die fläche zu bringen. Herausragend dabei ist die Garagenladelösung des Pionierunternehmens  Mennekes aus Kirchhundem im Sauerland, die uns mit  der Aktion „Wir nehmen Sie mit in die Elektromobilität“ gleich einen ganzen Werkzeugkoffer von überzeugenden Argumenten, Verkaufs- und Marketingtools präsentiert. Hut ab!

Doch noch eine ganze Menge interessanter Aussteller mit Elektromobilitätsangeboten finden sich in diesem Jahr auf der Messe Light + Building 2014 in Frankfurt, die wir besuchen werden, um ihre Lösungen hier zu präsentieren.

 

 

Mennekes Einladung zur Light + Building 2014

http://www.meineladestation.de

http://www.mennekes.de

http://www.hensel-electric.de/media/docs/de/messeeinladung-lub-2014.pdf

https://www.phoenixcontact.com/online/portal/pc

http://www.elsta.com/1168_de_home.aspx

http://www.abl-sursum.com/de/

http://www.bender-de.com/de/reinventing-safety-again.html

http://ladefoxx.de/ 

http://www.klauke.com/automotive/

Wir sehen uns auf der Messe – Digital Kurator – Redaktion Ansprechpartner :

Alfred Fuhr, Mail : Alfred.Fuhr < @ > IP-Dialog.de

Mobile: + 49 172 676 767 9

Digital Kurator im Wissensraum, Blog und Datenbank zu eMobility

Frankfurt am Main

%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wo bleibt der Elektro – Mini für das Nachhaltigkeitsmilieu in Deutschland?

Wie nachhaltig sind wir wirklich? Ist Nachhaltigkeit also wirklich ein Thema, das die Massen bewegt oder nur ein Etikett, über

Schließen