Elektromobilität und Kommunen. 2014 wird alles besser.

Wie können Kommunen die Elektromobilität voranbringen? Wie kann die Basis für einen bedarfsgerechten Aufbau der Ladeinfrastruktur gelegt werden? Welche Herausforderungen bringt die Vernetzung unterschiedlicher elektromobiler Verkehrsträger mit sich? Wie können Städte, Gemeinden und Landkreise diese Themen in die Praxis der Stadt- und Verkehrsplanung integrieren?

Diese und weitere Fragestellungen werden im Rahmen einer zweitägigen Fachkonferenz am 4. und 5. Februar 2014 in Bremen mit wissenschaftlichen Experten, praktischen Anwendern und Entscheidern aus der Politik diskutiert.

Getragen wird die Veranstaltung von:
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu), dem Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) und dem Städtebauinstitut der Universität Stuttgart.

Unterstützt wird die Veranstaltung von Verband kommunaler Unternehmen, dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund und dem Deutschen Landkreistag.

Programm
http://www.now-gmbh.de/fileadmin/user_upload/RE__KonferenzBremen_2014/Programmen… 

Quelle: http://idw-online.de/de/news567395

%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Save the dates: Elektromobilität in der Schweiz 2014

Mit "Stehgelegenheiten" und "As paperless as possible": Eine  Übersicht über Veranstaltungen zur Elektromobilität in der Schweiz in 2014.

Schließen